DIE KARTEN

DIE KARTEN

"Die vier Königreiche"

In seinem Buch nimmt Georg Redlhammer starken Bezug auf das Kartenspiel "Black Jack". Inspiration genug, um die Karten, die im Buch abgebildet sind, auch in einem richtigen Kartendeck "NEW LIFE" zum Leben zu erwecken. Die von der russischen Künstlein Darya Chenskaya kunstvoll gestalteten Motive sind inspirierend und gleichzeitig voller Kraft.

Und jede Karte erzählt eine Geschichte 

Der Herzkönig ist die kraftvollste der Bildkarten im Kartendeck „new Life“. Er regiert sein Königreich mit Weisheit und Spiritualität. In seiner Ruhe liegt seine Kraft. Wie Steven Seagal steht er für die Kraft des Körpers und des Geistes.

Die Herzdame ist erfüllt von Liebe für ihr Volk. An der Seite des kraftvollen Königs bringt sie Wärme in das Königreich.

Der Herzbube ist der Liebling der Frauen. Wie Gott Amor trägt er seine Pfeile nicht um zu töten, sondern um treffsicher Liebe zu stiften. Das Volk liebt den jungen Prinzen.

Der Piquekönig ist der Literatenkönig. Seine Kunst ist das geschriebene Wort. Er regiert sein Volk mit gerechter Gesetzgebung, die auch den Armen zum Wohle gereicht.

Die Piquedame ist Frau und die Muse des Königs. Ihre Schönheit macht sie unantastbar. Für ihr Volk bleibt sie geheimnisvoll, und sagenumwoben. Ihre spirituelle Kraft ist eine helfende Hand in der Regentschaft des Königs.

Der Piquebube verbreitet Leichtigkeit im Königreich. Er ist lebensfroh, immer zu einem Scherz aufgelegt und liebt die Musik. Das Volk liebt den Luftikus im Schloss. Er ist der bunte Farbtupfen im Herrscherhaus.

Der Karokönig liebt das Leben und den Genuss. In seinem Königreich wird gefeiert und das Volk liebt die Harmonie mit der er regiert. Er ist ein gerechter König, der seinem Volk viele Freiheiten gewährt.

Die Karodame bezaubert ihr Volk durch ihre Schönheit und ihr Wissen. Mit dem  Mondtier im Arm, dem Hasen, symbolisiert sie die weibliche Intuition und die ungewöhnlichen Instinkte. Sie regt das Volk an, neue Wege zu gehen.

Der Karobube ist der Draufgänger, ein Pirat. Er  geht andere Wege, als die die man von einem Königssohn erwartet. Der grenzenlose Abenteurer erkundet für seinen König neue Lande.

Der Treffkönig ist der Schöngeist. In seinem Königreich werden die schönen Künste zelebriert und gefördert. Er regiert sein Volk mit weiser Hand.

Die Treffdame ist in perfekter Symbiose mit ihrem König. Musik ist ihre Leidenschaft, die sie mit dem König teilt. Dem Volk bringt sie die schönen Künste nahe. Sie ist weise Ratgeberin für ihren König.

Der Treffbube ist ein Entdecker.  Er bricht zu neuen Ufern auf und verbreitet die schönen Künste im ganzen Königreich und darüberhinaus. Er symbolisiert die Entdeckung neuen Lebens.

Die Herzass ist die wahre Karte der Liebe. Sie ist kraftvoller als alle anderen Karten, denn die Liebe ist die Urkraft des Universums.

Die Piqueass weist den Weg aus negativen negativen Gedanken. Sorge dich nicht, sei glücklich. Königsfamilie.

Die Karoass  weist dem Volk den Weg niemals aufzugeben. Der Hase zeigt ihnen neue Wege auf und mit seiner Intuition wird die Welt zu einer besseren.

Die Treffass symbolisiert die Kraft der Mutter Erde, in der wir alle verwurzelt sind. Die Königsfamilie liebt es in den endlosen Wäldern des Königreichs auszureiten und Inspiration zu tanken.

Der Joker "Harlekin" trägt zum Gaudium der Schlossgesellschaft bei. Er hält ihnen aber den Spiegel vor und überrascht mit weisen Erkenntnissen.

Die "Hexe" als Joker ist der energische Wirbelwind im Schloss. Sie tanzt mit sorgloser Leichtigkeit in der Männerwelt, und fasziniert durch ihre ausdrucksstarke Weiblichkeit.

Der Joker „Spielmann“ begeistert das Volk mit seinem Gesang. Wie Emin Agalarov inspiriert er durch seine spielerische und fast  kindhafte Leichtigkeit das Publikum.